top of page

Happy New Year

Die Festtage sind vorbei und das neue Jahr hat gerade begonnen. Wir, Pia und ich, wünschen euch fürs neue Jahr viele schöne Momente, viel Glück, bunte Erlebnisse, besondere Begegnungen, spannende Geschichten, gutes Licht und vor allem gute Gesundheit.

Was letzteres angeht, können wir keinen grossen Einfluss nehmen. Aber wir können euch garantieren, dass wir auf unseren Fotoreisen und an unseren Workshops für viele schöne Momente sorgen, ihr viele bunte Erlebnisse haben werdet und ihr danach viele neue spannende Geschichten erzählen könnt. Natürlich werden wir euch auch wieder zur richtigen Zeit zum richtigen Ort führen, damit ihr viele stimmungsvolle Bilder machen könnt.

Mit dem ersten Workshop/Fotoreise geht’s im April los: und zwar starten wir das Foto-Workshop-Jahr, wie schon letztes Jahr in der Bretagne. Damals hatten wir ein paar richtige schöne und spannende Momente erleben können. Wir hoffen auch, dass wir dieses Jahr einige atemberaubende Momente erleben dürfen an der bretonischen Küste. Wir haben auch dieses Jahr für euch ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und wir hoffen, dass der eine oder andere was Interessantes für sich findet und bei unseren Abenteuern dabei sein wird.

Hier nun einige Impressionen aus dem letzten Jahr.


Workshop wunderbares Wallis

Herbstmorgen in den Walliser Bergen. Einer der schönsten Morgen im 2022


Workshop wilde Bretagne

Während unserer Bretagne Fotoreise im Frühjahr 2022 hatten wir viel Wetterglück und wir wurden mit vielen atemberaubenden Stimmungen beschert


Workshop Traumhafte Toskana

Auch in der Toskana wurden wir nicht enttäuscht und hatten auch hier tolle Bedingungen


Workshop Rosenlaui

Regnerisch war es während unserem Rosenlaui Workshop. Aber gerade dies verhalf uns hier zu aussergewöhnlichen Bildern


Workshop Fantastische Passlandschaften

Ein unvergesslicher Moment durften wir an unserem Passlandschaften Workshop im August erleben.


Workshop Mystische Hochmoore

Aussergewöhnliche Bedingungen hatten wir auch im September als wir in Pia's Mooren unterwegs waren.



Comments


bottom of page